@copyright unsplash
Uni, Wahlfachcheck

Wahlfachcheck: Allgemeinmedizinisches Mentoring-Programm

14. Oktober 2021
Du suchst noch nach einem coolen Wahlfach, bei dem du nicht nur jederzeit einsteigen kannst, sondern auch bereits ab dem ersten Semester praktische Erfahrung sammeln kannst? Dann wäre vielleicht das Mentoring-Programm etwas für dich.
Share on facebook
Share on twitter
von Clemens Bochdansky

Bei diesem Wahlfach hast du die Möglichkeit, 4 (bzw. 8) Halbtage in einer allgemeinmedizinischen Praxis deiner Wahl zu absolvieren. Dein:e Mentor:in kannst du dir dabei selbst aussuchen – eine kleine Hilfestellung wird dir natürlich gegeben mittels einer Ärzt:innenliste, anhand derer man sich orientieren kann.

Du kannst nicht nur den abwechslungsreichen und herausfordernden Job des/der praktischen Ärzt:in kennenlernen, sondern auch wertvolle praktische Skills erlernen und erlernenüben. Von Anamneseerhebung, über Blutabnahmen und Medikamentenverabreichung, bis hin zu Ultraschalldiagnostik und Begleitung bei Visiten, lernst du die komplette ärztliche Bandbreite kennen, wovon du auch als angehende:r Neurochirurg:in profitieren kannst.


Die wichtigsten Hardfacts:

  • keine Prüfung!
  • Anmeldung laufend möglich – 2 Begleitseminare und eine Abschlussevaluation (die alle auch online absolvierbar sind)
  • 1 (bzw. 2) Wahlfachpunkt(e), je nachdem ob 4 oder 8 Halbtage absolviert werden
  • Fahrtkostenersatz für peripher-gelegene Praxen möglich
  • Wiederholte Teilnahme möglich – das heißt theoretisch bis zu 20 Wahlfachpunkte möglich

Habe ich dein Interesse geweckt? Für Infos und eine Anmeldung kannst du einfach eine Mail an mentoring@tgam.at senden.

Clemens Bochdansky

erster stellvertretender Vorsitzender der StV Humanmedizin